Aktuelles

Den Sommer in kühlen Räumen genießen

Den Sommer in kühlen Räumen genießen

Der Sommer ist da und über die ersten heißen Tage konnten wir uns auch bereits „freuen“. Während man im Garten gerne ein Sonnenbad genießt, möchte man allerdings die eigenen vier Wände doch lieber schön kühl halten. Eine effektive Verschattung und moderne Fenster sorgen dafür, dass die Wärme draußen bleibt.

Zwar trägt eine Wärmedämmung nach aktuellem Stand der Technik bereits zu einer guten Isolierung des Hauses bei. Doch durch die Sonne, die durch Fenster und Glasdächer scheint, erwärmen sich die Räume trotzdem sehr schnell. Zudem speichern Wände und Böden die Wärme und geben diese immer noch ab, wenn die Temperaturen draußen längst wieder gefallen sind.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie auch im Sommer für ein angenehmes Raumklima sorgen können.

1) Verschattung der Fenster

Grundsätzlich gilt: Eine außenliegende Jalousie funktioniert besser als eine innenliegende. Diese halten die Sonneneinstrahlung effektiver ab und sorgen für eine geringere Erwärmung der Räume. Rollläden vermindern den Wärmeeintrag um bis zu 70 Prozent, fest installierte, drehbare Lamellen sogar um 75 Prozent. Am besten ist es natürlich, wenn beim Einbau neuer Fenster außenliegende Rollläden und Jalousien gleich mit installiert werden. Beide können jedoch auch nachträglich noch angebracht werden.

2) Energieeffiziente Fenster

Der g-Wert bringt es an den Tag: Er steht für den sogenannten Energie-Durchlassungsgrad eines Fensters. Je nach Beschaffenheit des Fensters wird nämlich die auftreffende Sonnenstrahlung bis zu einem gewissen Grad reflektiert oder vom Glas absorbiert. Je niedriger der g-Wert eines Fensters, desto weniger Wärmeeinstrahlung gelangt ins Innere. Doch Achtung: Was im Sommer dazu beiträgt, dass die Wärme draußen bleibt, führt bei klaren Wintertagen dazu, dass die Sonneneinstrahlung einen geringeren Beitrag als passive Heizenergie für die Wohnung leisten kann.

Welche Variante für Ihr Haus die richtige ist, lässt sich am besten bei einem persönlichen Beratungsgespräch vor Ort klären.

Weitere Informationen zu Verschattung und energieeffizienten Fenstern finden Sie hier und hier

 

Teilen: Drucken:

Noch Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Unverbindliches Beratungsgespräch vereinbaren.

Anfrage senden

Auf einen Blick: Unsere Broschüren